wpid-479479_original_R_K_B_by_Rainer-Sturm_pixelio.de_.jpg

Dach sanieren kann hohe Energiekosten einsparen.

Der Zustand einer Immobilie ändert sich stetig. Es treten vor der Sanierung Abnutzungserscheinungen auf, die durch den Gebrauch – wie beispielsweise der Treppen – oder durch witterungsbedingte Einflüsse am Dach entstehen. Gerade das Dach stellt den Schutz für den Rest des Hauses gegen Regen, Hagel und Schnee dar. Sollte das Dach nicht mehr seine Funktion erfüllen oder gar einsturzgefährdet sein, dann muss man das Dach sanieren. Bei einer Dachsanierung werden aber nicht etwa nur die Dachziegel oder ein ähnlicher Schutzbelag gewechselt. Vielmehr wird das Dach bis auf den Dachstuhl abgetragen und neu errichtet. Denn auch die Stützkonstruktion weist nach einer langen Zeit der Belastung Materialermüdungserscheinungen auf.

wpid-633362_original_R_by_Kurt-F.-Domnik_pixelio.de_.jpg

Ein Haus erben bedeutet Verantwortung zu übernehmen

Wer ein Haus erbt, hat als Immobilienbesitzer zahlreiche Pflichten. Er muss z. B. die Grundsteuer entrichten, monatliche Abschläge für den Elektro- und Wasseranschluss bezahlen und sich um die Gebäudeversicherung und Straßenreinigung kümmern. Oft kommt es vor, dass eine Immobilie nach dem Tod des Eigentümers an eine Erbengemeinschaft übergeht, die von diesem Zeitpunkt an gemeinsam für das Objekt verantwortlich ist.

wpid-694744_original_R_K_B_by_Sven-Klöpping_pixelio.de_.jpg

Wohnungsmarkt Hamburg: Nach oben ohne Grenzen

Hamburg – internationale Hafenstadt, Schauplatz von Fernsehserien, Universitäts- und Hansestadt: Tradition und Moderne liegen hier dicht beieinander. Viele Wohnquartiere sind im Laufe des 19. Jahrhunderts entstanden, die bis heute ihren großbürgerlichen Charme erhalten haben, nicht zuletzt aufgrund aufwendiger Sanierungen und Renovierungen.

wpid-696504_original_R_by_Thorben-Wengert_pixelio.de_.jpg

Günstige Bauzinsen erfordern ein gutes Konzept

Die Finanzierung einer Immobilie läuft in den meisten Fällen über einen Zeitraum von dreißig bis fünfunddreißig Jahren. In diesem Zeitrahmen hat der Kreditnehmer ein gewisses Zinsänderungsrisiko zu tragen, denn ein Zinssatz für die gesamte Laufzeit ist nicht immer möglich und auch nicht immer sinnvoll. Die Gesamtsituation des Kreditnehmers ist zu berücksichtigen, um damit eine maßgeschneiderte Finanzierung zu erstellen.

wpid-467828_original_R_by_Hartmut910_pixelio.de_.jpg

Eine wichtige Entscheidung: Gewerbeflächen kaufen

Der Kauf von Gewerbeflächen ist bei Kapitalanlegern und Gewerbetreibenden sehr beliebt. Kapitalanleger sehen darin eine sichere Investition, da Gewerbeflächen in guter Lage wertstabil und jederzeit zu einem guten Preis zu veräußern sind. Vor allem in wirtschaftlich schwierigen Zeiten legen viele Investoren gesteigerten Wert auf sichere und “handfeste” Anlagen und nehmen eher Abstand von Börsen-Spekulationen oder Investitionen in komplizierte Finanzprodukte.